Logo gross 150720

071120 UEC Cyclo-Cross Europaen Championships

ec-logo-klok-3

07. November 2020: UEC Cyclo-Cross Europaen Championships s'Hertogenbosch

Nominiert für die EM
Die Radquer-Spezialistinnen und -Spezialisten stehen vor einer herausfordernden Pandemie-Saison. Die Europameisterschaften in s’Hertogenbosch hingegen dürften am Wochenende vom 7./8. November trotz hoher Fallzahlen, durchgeführt werden. Zuschauer sind keine zugelassen. Swiss Cycling hat für die Titelkämpfe in Holland 3 Athletinnen und 12 Athleten nominiert. Im Ensemble von Nationaltrainer Bruno Diethelm ist in der Kategorie U23 auch Dario vertreten. Dario, der Aufsteiger der letzten Saison, tritt altersbedingt nun eine Kategorie höher an und gehört nun zur U23-Auswahl.

Programm
Start: 12.30 Uhr Men U23

Das Rennen
Wir reisten mit der Nationalmannschaft am Donnerstag nach Holland. Am Freitag hatten wir dann die Möglichkeit auf der Strecke zu trainieren. Die Strecke war sehr flach und hatte einige Sandpassagen. Da es mein erstes Rennen in der U23 Kategorie war und ich dadurch noch keine UCI Punkte hatte, musste ich in der letzten Reihe starten. Ich ging jedoch mit einem guten Gefühl an den Start und freute mich auf das Rennen. Ich hatte einen verhaltenen Start und wollte in der ersten Kurve nicht zu viel riskieren. Danach nahm ich einige gute Linien und konnte damit in der ersten halben Runde, bereits viele Plätze gutmachen. Am Ende der ersten Runde, riss ich mir jedoch den Collé von der Felge. Dadurch verlor ich einige Zeit und auch Plätze. Auf der 2ten Runde passierte dann bereits das nächste. Als ich von einer Brücke hinunterfuhr, löste und verschob sich durch einen Schlag mein Lenker. Mit diesem musste ich dann wieder bis zur nächsten Techzone fahren. Ich verlor erneut Plätze und auch Zeit. Danach war das Rennen ziemlich schwierig. Durch das, dass es eine wirklich schnelle Strecke war konnte ich nicht mehr sehr viel Boden gutmachen. Ich überholte von Runde zu Runde ein bis zwei Fahrer. Das reichte jedoch nicht um noch einen grossen Sprung nach vorne zu machen und ich beendete meine erste Europameisterschaft in der U23 Kategorie auf dem 22ten Platz. Das ist sicherlich nicht das Resultat was ich mir erhofft hatte. Ich werde jedoch das Positive vom Rennen mitnehmen und freue mich bereits auf das nächste Rennen.
Lg Dario


  • SwissCycling-Saturday-11
  • SwissCycling-Saturday-52
  • SwissCycling-Saturday-84
  • SwissCycling-Saturday-9