Logo gross 150720
Tabor-2020997ddc63-e89f-4392-9f76-e29745c0c167

29. November 2020: UCI Cyclo Cross WC in Tabor (CZE)

Teilnehmerfeld
Mindestens 28 Teilnehmer starten in der Kategorie U23 (Jahrgang 1999 bis 2002). Dario startet mit der Nr. 6 mit fünf anderen Schweizer ins Rennen.

Programm
Start: 11.25 Uhr Men U23

Das Rennen
Die Strecke in Tabor kannte ich schon von letztem Jahr. Ich wusste somit, dass ein hartes Rennen bevorstehen würde. Auf Grund der momentanen Situation waren keine Belgier und Holländer am Start. Dies verkleinerte das Startfeld sehr. Am Start probierte ich mich gut zu positionieren und eine Lücke zu suchen. Jedoch gab es einen Sturz vor mir und ich verlor viel Zeit. Ich wusste jedoch, dass das Rennen lang sein wird und startete die Aufholjagd. Ich überholte Fahrer um Fahrer und fand wirklich einen guten Rhythmus. Die Strecke war auf Grund der kalten und nebligen Bedingungen feucht und erforderte gute technische Fähigkeiten, was mir bei diesem Rennen sehr entgegen kam. Nach ein paar Runden fand ich mich in einer Gruppe um den Kampf um den 6ten Platz. Die Gruppe vorne fuhr etwa das gleiche Tempo wie wir, jedoch hatte ich dafür am Start schon zu viel Zeit verloren. In der 2t letzten Runde, hatte ich durch das aufgenommene Gras Probleme mit der Schaltung. Ich musste mein Velo wechseln und verlor einige Meter. Als ich auf die letzte Runde ging war ich auf dem 7ten Platz, jedoch probierte ich nochmals alles um den Fahrer vor mir einzuholen. Jedoch reichte es nicht mehr ganz und ich beendete das Rennen als 7ter. Es war sicherlich ein gutes Rennen, jedoch gibt es auch einige Punkte die ich besser machen hätte können. Dieses Rennen geben mir auch meine ersten UCI Punkte in der U23 Kategorie.
Lg Dario